Flurbrand am 16.09.2018 in Ameis

Heute, am 16.September um 11:57 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Ameis mittels Sirene und BlaulichtSMS zu einen Fahrzeugbrand B2 alamiert! Wir rückten mit unserem TLF1000 und MTF mit insgesamt 14 Mann  zum Sandfeld zwischen Ameis und Föllim aus. Beim eintreffen stellte sich heraus das sich der Fahrzeugbrand (ein sogenannter "Hexler") zu einem kleineren Flurbrand durch Funkenflug entwickelte! Wir begannen sofort nach dem eintreffen mit den Feuerpatschen und unserem Hochdruckrohr die Flammen zu bekämpfen! Es gelang uns sehr rasch den Brand unter Kontrolle zu bringen und die letzten Glutnester zu ersticken! Während wir mit den Glutnestern beschäftigt waren, trafen auch noch die mit alamierten  Feuerwehren Enzersdorf, Staatz und Waltersdorf am Einsatzort ein. Jedoch wurde nach Absprache mit unserem Einsatzleiter BI Dieter Neydharth deren Hilfe nicht mehr benötigt und sie konnten wieder abrücken!

DANKE an Alle Mitwirkenden Kameraden!

 Foto: Schodl Rudi

  • IMG_20180916_120453
  • IMG_20180916_120456
  • IMG_20180916_120651

  • IMG_20180916_120656
  • IMG_20180916_120915
  • IMG_20180916_120917

  • IMG_20180916_120920
  • IMG_20180916_121400
  • IMG_20180916_122005