1.Pflichtübung 2017

Unsere 1.Pflichtübung in diesem Jahr fand am Dienstag den 14.März statt. Übungsannahme war, das auf dem Gelände des ehemaligen Lagerhaus in Ameis ein Traktor mit Anhänger in Brand stand! Beim eintreffen wurde die Lage erkundet und es wurde festgestellt, das keine Personen in Gefahr sind. Deshalb nahmen wir mit unserm Tanklöschfahrzeug die Brandbekämpfung mittels Löschschaum vor und es wurde das Nebengebäude mittels B-Rohr geschützt! Die Wasserversorgung wurde von dem naheliegenden Hydranten vor dem Haus der Familie Wraneschitz mittels 6 B-Druckschläuchen von den Kameraden der FF-Ameis hergestellt! Nach der Erfolgreichen Brandbekämpfung wurde von den Übungsleitern Seiler Wolfgang und Lenk Christopher das Übungsende bekannt gegeben und es wurden alle verwendeten Geräte im Fahrzeug wieder Ordnungsgemäß versorgt. Im Anschluss fand die Übungsbesprechung unter Aufsicht von Unterabschnittskommandant Franz Fritz statt! Danach bedankten wir uns beim Hausherren Gebauer Peter für das zur Verfügung stellen des Übungsobjektes und rückten wieder ins FF-Haus ein!

Danke an Alle teilnehmenden Kameraden

DANKE!


Foto: Schodl Rudi

  • 1-Pflichtbung2017-00
  • 1-Pflichtbung2017-01
  • 1-Pflichtbung2017-02

  • 1-Pflichtbung2017-03
  • 1-Pflichtbung2017-04
  • 1-Pflichtbung2017-05

  • 1-Pflichtbung2017-06
  • 1-Pflichtbung2017-07